NEWSLETTER
Liebe Leser*innen,

Sie erhalten die neueste Ausgabe des Newsletters der Landesinitiative "Medienkompetenz stärkt Brandenburg" mit Fachinformationen zur Medienbildung und Hinweisen zu aktuellen Ausschreibungen und Veranstaltungen.

#News

4hoch3_Logo final

Neues Veranstaltungsformat 4hoch3 startet am 9. März

4hoch3 ist ein Format der mabb und des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport (MBJS) mit 4 Terminen zu 4 verschiedenen Themen und jeweils 3 Impulsen. Diskussion und Vernetzung zu einem Oberthema sollen durch die Vorstellung jeweils eines Praxisprojekts und eines Weiterbildungsangebots befördert werden. Am 09.03.2022 findet die erste Veranstaltung zum Thema "Verschwört Euch?! Zum kritischen Umgang mit Verschwörungserzählungen und Desinformation in der Medienbildung" statt.

Stellungnahme zum Digitalprogramm des Landes Brandenburg

Die Jugendverbände LJR e.V., lmb e.V., AKJS e.V., FJB e.V. & kijubb haben gemeinsam Stellung zum Digitalprogramm des Landes Brandenburg genommen.
Sie begrüßen die Erarbeitung einer Digitalstrategie für das Land Brandenburg, fordern jedoch eine stärkere Berücksichtigung der Jugend(sozial)arbeit sowie der gesamten Jugendhilfe und ihrer Institutionen.
Fake News und Desinformation in Brandenburg

Umgang mit Fake News und Desinformation in Brandenburg: Jetzt am Onlinequiz teilnehmen!

Verschwörungserzählungen und Fake News bewegen unsere Gesellschaft und tragen zu einer erheblichen Verunsicherung, aber auch zu Konfrontation zwischen Personen und Gruppen bei. In einem Onlinequiz, das anlässlich des Safer Internet Days 2022 veröffentlicht wurde, macht der Landesfachverband auf Beispiele aus Brandenburg aufmerksam und gibt hilfreiche Praxishinweise für Pädagog*innen und Interessierte.

Praxisstellen für medienpädagogische Fachkräfte von morgen

Der duale, praxisintegrierte BA-Studiengang “Medienbildung und pädagogische Medienarbeit” an der Fachhochschule Clara Hoffbauer Potsdam (FHCHP) bildet Pädagog*nnen aus, die einen kompetenten Umgang aller Menschen, ob jung oder alt, mit Medien fördern. Ein Teil der erforderlichen Praxisstellen wird über das MBJS gefördert. Die Koordination dieser Förderung liegt beim lmb e.V..
url

Jetzt Elternveranstaltung anfragen!

Mediennutzung bietet Kindern und Jugendlichen viele Chancen und ist im Familien- Schul- und Freizeitalltag zugleich Thema von Aushandlungsprozessen. Die Aktion Kinder- und Jugendschutz Brandenburg e. V. (AKJS) bietet Unterstützung zu vielen Fragen, gibt Tipps, wie sich der Familienalltag mit Medien gestalten lässt und wo es bei Problemen Hilfe gibt. Für Elternveranstaltungen in Kita, Schule, Hort u.a. können Termine angefragt werden.

#Ausschreibungen & Wettbewerbe

Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e.V.:
Preis Politische Bildung 2022

Es werden Projekte der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung gesucht, die u.a. über digitale Angebote den Austausch zwischen Menschen in unterschiedlichen Lebenssituationen stärken. Unter dem Motto „Politische Bildung braucht Begegnung. Hybride Lernformate, digitale Lernwelten & authentische Lernorte“ können bis 31.3. Projekte eingereicht werden

Dieter Baacke Preis 2022

Dieter_Baacke_Preis-600x338
Die bundesweite Auszeichnung für medienpädagogische Projekte.
Noch bis 31. Juli 2022 Projekte einreichen!

Stiftung Lesen:
Förderung im Rahmen von “Kultur macht stark II”

Bundesweit alle Einrichtungen, die Zugang zu benachteiligten Kindern und Jugendlichen haben, können in Kooperation mit der Stiftung Lesen einen Leseclub (für Kinder von 6 bis 12 Jahren) oder ein Media.lab (für ältere Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren) gründen. Gemeinsam mit einem zweiten Bündnispartner können sich Einrichtungen noch bis 31.8. um eine Förderung bewerben.

#Fortbildungsmöglichkeiten

FSM_weitklick_Logo_grau_RGB

Weitklick-Webinar: Wie können Lehrkräfte an beruflichen Schulen „Fake News“ begegnen?

Wer: FSM e.V.
Wann: 02.03.2022
Wo: Online

Wie kommen junge Erwachsene dazu, Falschinformationen und Verschwörungsmythen zu verbreiten – und wo können Lehrende in solchen Fällen ansetzen? Im Webinar erlernen und diskutieren Lehrkräfte in der beruflichen Bildung sowie alle am Thema Interessierten gemeinsame pädagogische Handlungsoptionen.

Online-Workshop: Digitale Zivilcourage und Empowerment

Wer: Bundeszentrale für politische Bildung
Wann: 06.05.2022
Wo: Online

Immer öfter werden im Netz gefährliche Ideologien weiterverbreitet. Daher ist es wichtiger, Zivilcourage im Netz und öffentliche digitale Diskursräume zu stärken. Um das zu erreichen, benötigen Social Web-Akteur*innen qualifiziertes Wissen. Die Veranstaltung wird am 08.07., 16.09. und 18.11. wiederholt. .

#Termine & Veranstaltungen

jumblr-session.jpg

jumblr-session # 4
"Verschwörungserzählungen in der pädagogischen Praxis begegnen"

Wer: Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V.
Wann: 15.03.2022, 16:00 - 17:30 Uhr
Wo: online

Wie immer gilt: Ein Online-Raum, ein Thema, 90 Minuten. Die Session startet mit einem 15-minütigen Input der die Grundlage für einen praxisorientierten Austausch liefert. Die jumblr-Session im März diskutiert, wie Verschwörungserzählungen erkannt werden können und was es braucht, um Jugendliche für das Thema zu sensibilisieren.
Die Teilnahme ist kostenlos. Gesprächspartner: Max Neu (Spiel- und Medienpädagoge in Forschung und Praxis, Projekt "
Truthtellers")

Kinder- und Jugendgipfel 2022

Wer: Deutsche Kinderhilfswerk e.V.
Wann: ab 05.04.2022 (Digitale Phase)
Wo: FEZ Berlin und online

Zum 30-jährigen Jubiläum der Ratifizierung der UN-Kinderrechtskonvention veranstaltet das Deutsche Kinderhilfswerk e.V. in Kooperation mit dem Education Innovation Lab und dem FEZ Berlin den Kinder- und Jugendgipfel 2022. Zum Programm gehört der kostenlose Online-Workshop „Unsere Forderungen!“ mit Modulen, die ab dem 5.4.22 begonnen werden können.
zukunftstagbrandenburg-logo

Zukunftstag Brandenburg 2022

Wer: Land Brandenburg
Wann: 28.04.2022
Wo: im Land Brandenburg und online

Der Zukunftstag für Mädchen und Jungen im Land Brandenburg feiert sein 20. Jubiläum. Der Aktionstag begleitet seit 2003 Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 7 auf ihrem Weg in die berufliche Zukunft und bietet landesweit und auch digital eine Vielzahl von Veranstaltungen und Aktionen.

Girls`Day-Auftakt mit Bundeskanzler Olaf Scholz

Wer: Initiative D21
Wann: 27.04.2022
Wo: Berlin und online

Unternehmen, Betriebe und Hochschulen öffnen am Girls'Day in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind.

Online-Fachtag 2022 „Medienbildung in der ganzen Kita – für Kinder, Familien und Fachkräfte”

Wer: SIN - Studio im Netz
Wann: 19.05.2022
Wo: online

Beim Online-Fachtag „Kinder in der Wissensgesellschaft“ wird es viele Praxis-Einblicke und konkrete praktische Anregungen geben. Auch in Workshops werden Kreativ- Themen und Apps vorgestellt und ausprobiert.

#Tipps für Pädagog*innen

Instagram Leitfaden für Eltern und Betreuer*in- nen:

ACT ON! hat das neue Jahr mit einem Artikel zum Instagram-Leitfaden für Eltern und Betreuer*innen begonnen, den Instagram selbst in Zusammenarbeit mit Saferinternet.at, klicksafe und Stop Hate Speech herausgebracht hat. Im Leitfaden wird erklärt, wie Kinder und Jugendliche die App sicher nutzen können.

Spieleratgeber „Digitale Spiele pädagogisch beurteilt“

Ende Januar 2022 hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) die neue Ratgeberbroschüre "Digitale Spiele - pädagogisch beurteilt" veröffentlicht. Darin haben Kinder und Jugendliche unter medienpädagogischer Begleitung aktuelle digitale Games unter anderem auf altersgerechte Eignung, Spaßfaktor, Schwierigkeitsgrad und Herausforderungen getestet und bewertet . Die Erkenntnisse erscheinen jedes Jahr und bieten Eltern und pädagogischen Fachkräften sowie allen Interessierten eine Hilfestellung.

Tipps und Modellprojekte zu Medien- und Demokratiebildung:

Was hat Medienbildung mit Demokratiebildung zu tun? Welche Themen sind für Jugendliche relevant und mit welchen medienpädagogischen Methoden können Sie bedient werden? Im Bildungsprogramm „jumblr“ des Landesfachverbands Medienbildung Brandenburg e.V. wurden hilfreiche Informationen und Arbeitsmaterialien für Fachkräfte der außerschulischen Jugend- und Sozialarbeit zusammengestellt, die im Dossier Medien und Demokratiebildung online auf der Website abgerufen werden können.

#Tipps für Kinder & Jugendliche

csm_Kinderfilmuni-Babelsberg_11-2020_759d8b5463

Kinderfilmuni Babelsberg 2022 - noch bis Mai 2022

Wie erzählt man eine richtig gute Geschichte? Wie wirkt sich Filmmusik auf unseren Eindruck von einer Szene aus? Und was genau gehört zu den Tätigkeiten von Filmproduzent*innen? Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten 9- bis 12-Jährige jedes Jahr zwischen Januar und Mai in den Vorlesungen der Kinderfilmuni.

JUUUPORT-Scout werden (für 16- bis 21-Jährige)

JUUUPORT - die Online-Beratung von jungen Leuten für junge Leute sucht Scouts zur Beratung. Alle Scouts durchlaufen eine Online-Ausbildung. Während der Scout-Trainings lernen die Anwärter*innen von den Expert*innen aus den Bereichen Recht, Internet und Online-Beratung wichtige Basics für ihre Beratungstätigkeit auf JUUUPORT.de.
lmb_logo_claim
Austragen | Abonnement verwalten
© Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V.
Dennis-Gabor-Str. 2, 14469 Potsdam
Tel. 0331-60 11 88 40 | Mail: newsletter@medienbildung-brandenburg.de
www.medienbildung-brandenburg.de
Datenschutzerklärung
Email Marketing Powered by MailPoet