Im September 2021 findet das diesjährige JIM-Filmfestival statt. Teams oder Einzelpersonen von 12-21 Jahren sind aufgerufen, ihre seit dem Januar 2020 produzierten Filme einzureichen und so einen der 19 Preise gewinnen. Gesucht werden Filme mit einem eindeutigen Bezug zu Brandenburg – entweder beim Film, beim Thema oder beim Drehort. Preise werden in 19 Kategorien nach Alter und Genre (Spielfilm, Doku, Trick – und Animation etc.) vergeben. Die Ausschreibung erfolgt rechtzeitig. Jetzt finden alle Interessierten schon Tipps zum Filmen auf der Website des Filmfestivals. Aktuelle News sind auf Instagram unter @jimfilmfestival

Ausrichter des Filmfestivals ist der lmb, Landesfachverband mit wechselnden Kooperationspartnern vor Ort, 2021 mit dem JIM Brandenburg Süd der AWO, Ausrichter des Kinderfimfest Brandenburg 2020. Schon das Kinderfilmfest musste pandemiebedingt digital stattfinden, für September werden so alle Möglichkeiten – je nach aktueller Lage – ausgeschöpft werden können. 2019 fand das Filmfestival in Templin statt.