Der lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg lädt am 24. Mai 2018 zu seinem 7. medienpädagogischen JIMopen-Praxisfachtag für die Jugendarbeit ein. Der Name JIM steht für das medienpädagogische Netzwerk von aktuell 17 Jugendfreizeiteinrichtungen im Land, den sogenannten Jugendinformations- und Medienzentren, die vom lmb koordiniert werden. Das diesjährige Thema „Alles was (Medien) recht ist“ berührt sowohl aktuelle medienrechtliche Fragen wie beispielsweise nach dem Jugendmedienschutz, Datenschutz und Urheberrecht in der Jugendarbeit, aber auch gesellschaftspolitische Entwicklungen, die mit der Digitalisierung einher gehen. In gewohnt informativen und „anfassbaren“ Workshops bringt die Veranstaltung sozialpädagogische Fachkräfte, Erzieher*innen und Medienpädagog*innen zusammen und fördert so die kollegiale Vernetzung und den Fachaustausch. Der Fachtag findet im Jugendbildungszentrum Blossin statt. Die Teilnahme kostet 20 Euro. Anmeldeschluss ist der 16. Mai 2018. Der Fachtag wird gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg.

Programmflyer runterladen
Link zur Onlineanmeldung