JIM-Filmfestival

 

JIM Filmfestival Brandenburg
Das JIM Filmfestival Brandenburg ist das einzige landesweite Amateurfilmfestival für Kinder und Jugendliche im Alter von 12-21 Jahren. Die jungen Filmemacher*innen sind die Stars VOR und HINTER der Kamera. Selbstentwickelte inhaltliche Ideen werden im gemeinsamen Prozess zu einem kreativen Werk, in dem sie sich mit ihren Wertevorstellungen, ihren Fragen zur Umwelt und der Gesellschaft oder auch nur mit ihrer Fantasie auseinandersetzen. Das Festival wandert durch die JIM-Standorte des Netzwerkes – die Einrichtungen sind die regionalen Kooperationspartner*innen.
Das Festival wird in Regie des lmb organisiert. Zum Festival selbst gibt es Screenings mit allen Filmen, in denen die jungen Filmemacher*innen von anwesenden Fachleuten ein Feedback zu ihren Filmen erhalten.Das Festival wird abgerundet durch thematische Workshops sowohl im Vorfeld als auch am Festivalwochenende. Von Maske bis Spezialeffekte, von Drohnenflug bis youtube, von Filmmusik bis Drehbuch vermitteln Fachleute ihr Wissen, um die jungen Filmemacher*innen in ihrem Schaffen zu motivieren und voranzubringen.

 

 

Statement Beate Völcker zum Festival

 

Flyer allgemein Festival

 

Film des JIM Stahnsdorf nach dem Festival