Medienbildung lokal, digital und regional vernetzt:
jumblr-Regionalfachtage im September 2020

Corona, Kontaktbeschränkungen, Digitales Lernen, Online-Konferenzen, digitale Kommunikation: Das erste Halbjahr 2020 war turbulent, dynamisch, herausfordernd aber zugleich ein Entwicklungsmotor für die Pädagogik im Land Brandenburg. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Notwendigkeit von Medienbildung als Querschnittsaufgabe in sämtlichen Bereichen pädagogischen Handelns aufgezeigt.

Im Rahmen des Bildungsprogramms „jumblr – Jugendmedienbildung im ländlichen Raum“ lud der lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. im September 2020 zu vier Regionalfachtagen in vier verschiedenen Regionen des Landes ein.

Um zu weiteren Informationen zu gelangen, klicken Sie bitte auf den Termin Ihrer Region!

Jeweils in der Zeit von 9.30 bis 16 Uhr bot der lmb e.V. beim Regionalfachtag in der jeweiligen Region Gelegenheit, um sich landkreisübergreifend mit  Akteuren der pädagogischen Arbeit zum Thema Medienbildung zu vernetzen, in praktischen Workshops Möglichkeiten der medienpädagogischen Arbeit kennenzulernen sowie sich über Formate und Inhalte regionaler Medienbildungsangebote auszutauschen und aktiv an der Weiterentwicklung der Medienbildung im ländlichen Raum Brandenburgs mitzuwirken.

>>> weitere Informationen zum Bildungsprogramm „jumblr – Jugendmedienbildung im ländlichen Raum“