Preisträger 2016

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg und das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) haben am 12. Oktober 2016 zum fünften Mal den Förderpreis „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“ verliehen. Im Rahmen der gleichnamigen Netzwerktagung wurden folgende Akteure aus dem Bereich der Medienbildung ausgezeichnet:

Medienbildung unterwegs – VorOrtVernetzer
Das Projekt Medienbildung unterwegs – VorOrtVernetzer wird eine Woche lang an verschiedenen kulturellen Orten in Lübbenau Medienkompetenzangebote für unterschiedliche Ziel- und Altersgruppen anbieten. Ziel ist es, möglichst viele Akteure vor Ort aus unterschiedlichen Bereichen in das Projekt einzubinden.

Projektträger: AWO, Regionalverband Brandenburg Süd e.V.

Medienkoffer Brandenburg
Ziel des Projekts Medienkoffer Brandenburg ist es, dass sich Schülerinnen und Schüler mit Hilfe des sogenannten „Medienkoffers“ mit Chancen und Risiken der Handy-Nutzung auseinandersetzen. Der Koffer ist dabei mit verschiedenen Medien ausgestattet – u. a. Fotoapparat, Videokamera, Block – , die heutzutage in Mobiltelefonen/Smartphones vereint sind. Begleitend sollen ein Elternabend und eine Lehrerfortbildung angeboten werden.

Projektträger: Christiane Schmidt und Sabine Müller-Bunzel

Medienexperten 2.0
Im Projekt Medienexperten 2.0 werden Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I von Medienexperten und Studierenden der BTU Cottbus-Senftenberg zu Medienexpertinnen und-experten ausgebildet. Anschließend geben sie ihr Wissen in Workshops an Grundschülerinnen und Grundschüler weiter.

Projektträger: Media To Be | M2B e.V.

Publikumspreis
Das mit dem Publikumspreis „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“ ausgezeichnete Projekt „Mobile Medienbox – Wieviel Medienkompetenz passt in eine Kiste?“ hat das Ziel, medienpädagogische Angebote und Freizeiträume im Stadtgebiet Frankfurt (Oder) für Kinder und Jugendliche zu erhalten, auszubauen und neu zu schaffen. Workshops mit der Mobilen Medienbox ermöglichen Kindern und Jugendlichen den Erwerb von Medienkompetenz durch die Bereitstellung von technischer Infrastruktur und tragen zum Abbau von Berührungsängsten mit den neuen Medien bei.

Projektträger: AWO Kreisverband Frankfurt-Stadt e.V.

Bildnachweis: mabb

Medienkompetenz_Logo
Ansprechpartner

Matthias Specht

Matthias Specht Tel. 0331-60 11 88 40 Mail: zentrale [ät] medienbildung-brandenburg.de

Downloads

MBJS-Konzeptpapier „Stärkung der Medienkompetenz“

Rahmenvereinbarung MBJS-mabb

Digitalisierungsstrategie des Landes Brandenburg