Mit Arbeitsbeginn von Bastian Bielig als neuem Referenten für Jugendmedienbildung im ländlichen Raum (jumblr) ist der lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. seit Jahresbeginn nun auf volle Mannschaftsstärke angewachsen und arbeitet intensiv am Konzept, um demnächst neue Medienbildungsprojekte im ländlichen Raum auf den Weg zu bringen.

Bastian Bielig, Referent für Medienbildung im ländlichen Raum Foto: Heide Fest

Nachdem der lmb seit Anfang 2019 grünes Licht zum Start des neuen Bildungsprogramms jumblr hat, kann es nun endlich losgehen. Ab dem Frühsommer startet das deutschlandweit einzigartige Projekt in die Pilotphase, um 2020 neue medienpädagogische Praxisprojekte in ländlichen Regionen Brandenburgs zu erproben und ab 2021 perspektivisch landesweit auszuweiten.

Weitere Informationen gibt es unter www.jumblr.de.