Im Schuljahr 2020/21 bietet der Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. wieder eine sechsmodulige Qualifizierung zu den Themen des Basiscurriculums Medienbildung an: Informieren, Kommunizieren, Präsentieren, Produzieren, Analysieren, Reflektieren. Methoden des Lernens über Medien werden verknüpft mit dem zielgerichteten Einsatz von Medien in verschiedenen Fächern und Unterrichtsszenarien z.B. durch die eigene Gestaltung von Medienproduktenoder dem Einsatz von kollaborativen digitalen Tools. Weitere Bestandteile der Qualifikation sind das Kennenlernen zeitgemäßer Bildungsmethoden, der kindlichen und jugendlichen Mediennutzung und der Umgang mit Jugendmedienschutz- und Datenschutzaspekten. Die Teilnehmenden werden unterstützt, digitale Lernressourcen zu identifizieren und weiterzuentwickeln. Zum Abschluss der Qualifikation wird ein eigenes Unterrichtsprojekt mit digitalen Medien entwickelt und intensiv ausgewertet.

Die Fortbildung wird jeweils in den Brandenburger Schulbezirken angeboten und ist als Ersatzangebot für Lehrer*innen anerkannt. Die Finanzierung erfolgt über einen Teilnahmebeitrag, der vollständig von Ihrem zuständigen Staatlichen Schulamt übernommen wird.

Termine und Themen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung für den entsprechenden Schulbezirk. Anmeldung bis 11.9. im Schulbezirk Cottbus; in den anderen Schulbezirken bis 18.9.2020.

Informationen und Termine Schulbezirk Brandenburg (PDF, 105 kB)
Informationen und Termine Schulbezirk Cottbus (PDF, 105 kB)
Informationen und Termine Schulbezirk Neuruppin (PDF, 105 kB)
Informationen und Termine Schulbezirk Frankfurt (PDF, 105 kB)