Bereits zum zweiten Mal konnten im September die jumblr- Regionalfachtage in den Regionen Ost und West stattfinden und zu einer gezielten Vernetzung und Weiterbildung von Fachkräften im außerschulischen Bereich beitragen. Das neue Hybride Format ermöglichte es Teilnehmer*innen vor Ort als auch vor den Bildschirmen zu Hause an ausgewählten Workshops teilzunehmen und erfreute sich reger Beteiligung.
Die familiäre Atmosphäre ließ es zu, dass auch innerhalb der Workshops auf individuelle Fragen und Projekte Bezug genommen werden konnte.

Während der Netzwerkrunde am Nachmittag konnten sich Fachkräfte untereinander austauschen, Probleme schildern und sich gegenseitig Lösungsansätze aufzeigen. Es wurde wieder einmal klar: Bei den Fachkräften in Brandenburg schlummern Potenzial und medienpädagogische Ideen, die nur auf ihre Umsetzung warten.

 

Wir freuen uns darauf, auch im nächsten Jahr mit den jumblr-Regionalfachtagen eine Plattform für Weiterbildung und Vernetzung in Brandenburg bieten zu können.