Medienbildung lokal, digital und regional vernetzt

Regionalfachtag #1 – Region West -Begegnungsstätte Schloss Gollwitz

Das Bildungsprogramm „jumblr“ wächst und hat im September 2020 insgesamt über 100 Personen aus dem gesamten Land Brandenburg auf den Regionalfachtagen miteinander ins Gespräch gebracht. Auf insgesamt vier regionalen Treffen hatten pädagogische Fachkräfte die Gelegenheit, sich landkreisübergreifend mit anderen Akteuren der pädagogischen Arbeit zum Thema Medienbildung zu vernetzen, in Workshops beispielhafte medienpädagogische Praxis kennenzulernen sowie sich über Formate und Inhalte regionaler Medienbildungsangebote auszutauschen und aktiv an der Weiterentwicklung der Medienbildung im ländlichen Raum Brandenburgs mitzuwirken.
Die Resonanz zeigt: es gibt vielfältiges Potential, hochkompetentes und intessierte PädagogInnen im Land und es braucht kontinuierlich Formate für Vernetzung und Qualifizierung für außerschulische Fachkräfte der Medienbildung in den Regionen. Die Aufbereitung der Workshopfeedbacks und Ergebnisse der regionalen Zukunftswerkstätten wird demnächst weitere Erkenntnisse für die Weiterenwicklung des Bildungsprogramms „jumblr – Jugendmedienbildung im ländlichen Raum“ zum Vorschein bringen.
Einen ausführlichen Bericht zu den Regionalfachtagen mit Workshopergebnissen gibt es ab Ende Oktober hier.

>>> Hier geht’s zu weiteren Informationen zur den jumblr-Regionalfachtagen.

Erste Impressionen: