Der diesjährige Safer Internet Day am 9. Februar 2016 steht unter dem Motto „Play your part for a better internet“. In Brandenburg beteiligen sich auch Standorte der Jugendinformations- und Medienzentren (JIM) mit eigenen Angeboten an diesem internationalen Aktionstag.

JIM im Mehrgenerationenhaus „Mikado“ Frankfurt/Oder
„Mit Sicherheit und Respekt durchs Netz“ können sich interessierte Besucher zu Fragen rund ums Internet und zum eigenen Nutzungsverhalten informieren und austauschen. Dafür öffnet in der Zeit von 15 bis 18 Uhr im Kontaktcafé und im Saal des Mehrgenerationenhauses „MIKADO“ ein Infopool der Akteure.
Kontakt: Daniel Kowalzik, Tel. 0335-387 18 96

JIM „Brandenburg Süd“ Lübbenau
Kleine Aktionen zum Thema Sicherheit im Internet sowie Computerspiele laden in den Freizeitladen der AWO – Otto-Grotewohl-Straße 18 in Lübbenau – ein. Die Eltern-Medienberater der AWO führen diese Aktionen durch.
Kontakt: Karolin Holz & Jens Munitzk, Tel. 0152-54 50 35 00

JIM „Brandenburg Süd“ Lübbenau
Aktionstag für die 5. Klasse der Geschwister-Scholl-Oberschule in Ruhland. Im Stationsbetrieb geht es rund um Soziale Netzwerke. Die Schülerinnen und Schüler fertigen offline ihre Profile eines Sozialen Netzwerkes an. In der Auswertung kommen dann Themen wie Persönliche Daten, Recht am eigenen Bild, aber auch Cybermobbing zur Sprache.
Kontakt: Andreas Hackert, Tel. 0172-391 30 66

JIM „Brandenburg Süd“ Lübbenau
Elternabend „Wie mich mein Mobilfunk kontrolliert“. Schwerpunktthema ist Handy-/Smartphone-Nutzung. Welche rechtlichen Gegebenheiten gelten für Kinder/Jugendliche? Wo lauern Fallstricke? Welche Haftung haben Eltern?
Kontakt: Andreas Hackert, Tel. 0172-391 30 66

JIM im „Pegasus“ Senftenberg
Workshop zum Thema „Always-on“ in der Marianne-Seidel-Schule in Senftenberg. Den Schülerinnen und Schülern der Klassen 7 und 8 wird ihr Umgang mit dem Internet bewusst gemacht und sie werden insbesondere über den Umgang mit persönlichen Daten aufgeklärt.
Kontakt: Jessica Gloger, Tel. 03573-24 72

JIM sind Jugendfreizeiteinrichtungen mit medienpädagogischem Profil. Das Netzwerk der JIM wird vom lmb- Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. koordiniert.