Der lmb – Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V. ist Bildungsakteur im Kontext pädagogischer Berufe und vernetzt und berät pädagogische Fachkräfte im Land mit medienpädagogischer Expertise. Der Verband vertritt dabei die Interessen einer starken, überwiegend institutionellen Mitgliedergemeinschaft. Fachlich arbeitet der lmb e.V. primär mit dem Bildungsministerium des Landes Brandenburg zusammen.

Für die Unterstützung der Geschäftsstelle sucht der lmb e.V. zum 01.01.2022 eine

 

Verwaltungsfachangestellte*r / Officemanagement (m/w/d)

 

Dienstsitz ist die Landeshauptstadt Potsdam. Die Stelle ist in Teilzeit mit 24 h/Woche zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach Vorliegen der formalen Voraussetzungen in Anlehnung an TV-L 9a.

Zu Ihren Kernaufgaben zählen:

  • Vorbereitende Buchhaltung: Kontierung, Überwachung Ein- und Ausgangsbuchungen, Zusammenstellung relevanter Buchhaltungsunterlagen für das Steuerbüro
  • Lohnbuchhaltung
  • Rechnungsprüfung und Kontenüberwachung
  • Erstellung von Zahlungen / Überweisungen
  • Durchführung von Beschaffungs- und Vergabeprozessen
  • Projektcontrolling
  • Erstellen von Finanzberichten sowie Erarbeitung von Statistiken
  • Mitgliederbetreuung
  • Organisation des täglichen Büromanagements
  • Professionelle Abwicklung von vielfältigen und abwechslungsreichen Assistenzaufgaben in der Geschäftsstelle
  • Ansprechpartner*in für Kolleg*innen bei kaufmännischen und administrativen Aufgaben

Das bringen Sie mit:

  • Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d), kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung
  • wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Erfahrungen im Controlling von Projekten
  • Kenntnisse im Zuwendungsrecht sowie in den Bereichen Vergaben und Beschaffungen
  • sichere Beherrschung gängiger Anwendungssoftware
  • strukturierte, selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
  • Freude an Teamarbeit, Eigeninitiative und Flexibilität

Sie erwartet:

  • die Möglichkeit, an der Weiterentwicklung eines dynamisch wachsenden Fachverbandes teilzuhaben,
  • ein angenehmes Arbeitsklima in einem kleinen, multiprofessionellen Kollegium
  • ein moderner Arbeitsplatz in Potsdam mit guter Anbindung an den ÖPNV
  • die Möglichkeit flexibler Arbeitszeitgestaltung mit Option auf anteilige Homeofficetätigkeit
  • Vergütung in Anlehnung an den TV-L 9a

 

Die Vielfalt von Perspektiven und Erfahrungsschätzen hat in unserer Arbeit einen zentralen Stellenwert. Wir begrüßen deshalb ausdrücklich Bewerbungen von Menschen diverser geografischer, ethnischer und sozialer Herkunft, Religionen und Weltanschauungen, sexueller Orientierung und Identität, verschiedenen Alters und Geschlechts sowie Menschen mit Behinderung.  

 

Bitte übermitteln Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Lebenslauf, Motivationsschreiben und relevanten Zeugnissen) in einem zusammenhängendem PDF-Dokument mit einer maximalen Größe von 10 MB ausschließlich via E-Mail an:

 

Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e.V.
z.H. Björn Schreiber, Geschäftsführer
Dennis-Gabor-Str. 2, 14469 Potsdam

E-Mail: zentrale@medienbildung-brandenburg.de

 

Für weitere Fragen zur Position wenden Sie sich bitte an Björn Schreiber (Geschäftsführer) unter schreiber@medienbildung-brandenburg.de.

Für die Stellenausschreibung gibt es keine Bewerbungsfrist. Vorstellungsgespräche werden fortlaufend geführt.