Woran wir arbeiten

Der Landesfachverband Medienbildung Brandenburg – lmb e.V. setzt sich mit neuen Entwicklungen und Trends im Bereich der Medien und der Mediennutzung auseinander, bewertet und überträgt sie in pädagogische Formate. Dadurch geben wir Orientierung im sich dynamisch verändernden Handlungsfeld der Bildung in einer digitalisierten Gesellschaft.

Unsere Handlungsfelder

Qualifizieren

Wir bilden pädagogische Fachkräfte medienpädagogisch weiter.

Vernetzen

Wir bringen medienpädagogische Expertise zusammen und zu Ihnen

Erproben

Wir entwickeln Konzepte und Projekte mit Modellcharakter für Brandenburg

Fördern

Wir fördern mit Mitteln des MBJS 9 Praxisausbildungsplätze für Studierende der Clara Hoffbauer Fachhochschule Potsdam.

Beraten

Wir unterstützen die (Weiter)Entwicklung ihrer medienpädagogischen Konzeptionen, Leitbilder und Netzwerke.

Was wir leisten

  • Wir tragen dazu bei, medienpädagogische Fachlichkeit im Land zu etablieren.
  • Wir bilden pädagogische Fachkräfte fort und weiter.
  • Als Organisation, die Beratung anbietet, unterstützen wir öffentliche und freie Träger der Jugendhilfe mit unserer medienpädagogischen Fachexpertise bei der konzeptionellen Weiterentwicklung.
  • Mit unseren Informationsdiensten stellen wir der Fachöffentlichkeit aktuelle und relevante Materialien für die medienpädagogische Arbeit zur Verfügung.
  • Unsere verbandsinternen Netzwerke fördern den kollegialen Austausch sowie die Kenntnisse und Fähigkeiten der pädagogischen Fachkräfte.
  • Wir vertreten in Fachgremien die Interessen unserer Mitglieder und Zielgruppen.
  • In Fachpositionen nehmen wir Stellung zu gesellschaftspolitisch aktuellen und relevanten Themen, wenn sie Fragen der Medienbildung betreffen.

Unsere Projekte

Fort- und Weiterbildungs- angebote

Wir qualifizieren nach Maß: zielgruppengerecht, methodisch vielfältig, praxisorientiert. Unsere Angebote richten sich u.a. an die Jugendarbeit, Lehrer*innen und an Pädagog*innen in der stationären Hilfe.

jumblr – Jugendmedien- bildung im ländlichen Raum

Seit 2020 medienpädagogische Angebote für Heranwachsende von 11 bis 19 Jahren in Regionen, die bislang nicht von den vorhandenen Strukturen der Medienbildung im Land profitieren.

JIM - Das Netzwerk der Jugendinformations- und Medienzentren

Wir vernetzten, qualifizieren und begleiten Jugendbildungseinrichtungen, die medienpädagogische Expertise gewinnbringend einsetzen wollen.

JIM Festival

Logo JIM FilmfestivalVom 24. - 26. September 2021 findet das diesjährige JIM-Filmfestival statt. Teams oder Einzelpersonen von 12-21 Jahren sind aufgerufen, ihre seit dem Januar 2020 produzierten Filme einzureichen und so einen der 19 Preise gewinnen. Jetzt finden alle Interessierten schon Tipps zum Filmen auf der Website.